06/24 NEWSLETTER - Spatial Computing, XR, Metaverse und das Internet in 3D
Newsletter vom 11. April 2024 Im Blog lesen

Der Newsletter ├╝ber XR, Spatial Computing, das Metaverse, und das Internet der Zukunft in 3D

Jede Woche lesen ├╝ber 2.000 Menschen diesen Newsletter. Wenn dir der Newsletter gef├Ąllt, freue ich mich ├╝ber deinen Support. Du kannst mir zum Beispiel hier einen Kaffee kaufen :-)

 

In diesem Newsletter lest ihr: 

  • Kommentar zum Update der Meta Ray-Ban zur multi-modalen KI-Brille
  • SRE Episode 70 mit Susanne Ahmadseresht
  • Apple News: Filme im Flugzeug, Verbesserungsvorschl├Ąge und Zugriff auf die Kameras
  • Meta Updates: Update 64 und die multi-modale KI
  • HTC Reperaturkits
  • TCL RayNeo X2 echte AR-Brille
  • Branchennews, Movieverse, Fundst├╝cke

Welches Metaverse-Zugangsger├Ąt macht das Rennen?

Schon im April soll also endlich die multi-modale KI mit einem Update ganz regul├Ąr - es gab schon eine Beta - auf die Meta Ray-Ban kommen. 

Ihr merkt: Ich bin da schon ganz aufgeregt. Seit ein paar Wochen trage ich diese Brille jetzt fast schon ganzt├Ągig als regul├Ąre Brille. Ich habe meine Sehst├Ąrke einbauen lassen und wenn die Sonne scheint, wird sie zur Sonnenbrille. 

Aber warum bin ich so gehypt?

So eine Brille hatte ich eigentlich von Google erwartet. Die haben aber nach der Demo eines Prototypens auf der Google IO wieder einen R├╝ckzieher gemacht. Sie waren so nah dran. 

F├╝r mich als Android Fanboy w├Ąre das die bessere Alternative gewesen, da ich bereits im ├ľkosystem bin. Mit der Ray-Ban nutze ich die Android-App, die ganz gut funktioniert.

Smart Glasses mit multi-modaler KI, und sp├Ąter ausgebaut als echte AR-Brille, k├Ânnten zu einer h├Âheren Adaptionsquote f├╝hren, aufgrund des gew├Âhnlichen Formfaktors. 

Immer wieder wird gar nicht gemerkt, was ich da eigentlich auf der Nase habe. Das ist ein sehr gutes Zeichen. 

Gleichzeitig liefert die Smart Glass von Ray-Ban einfach ab. Videos und Fotos sind ziemlich gut, Musikh├Âren und Telefonanrufe haben eine gute Qualit├Ąt.

Auf dem Weg zum Metaverse ist das ein wichtiger Schritt. Es f├╝hren viele Wege zum Metaverse. Und wir m├╝ssen viele gehen, um schlie├člich herauszufinden, was funktioniert. 

Vielleicht machen ja die Smart Glasses, die St├╝ck f├╝r St├╝ck mit AR und weiteren Features aufgem├Âbelt werden, ja sogar noch vor den VR-Brillen das Rennen. 

Ich beobachte das f├╝r euch. Und checke jeden Tag, ob das Update f├╝r den April endlich da ist :-)

Spatial Realities Episode 70: News & Susanne Ahmadseresht von nextReality. Hamburg e.V. ├╝ber den nextReality.Contest

Wie wirkt sich die Apple Vision Pro auf die Einreichungen f├╝r den nextReality.Contest aus? Dar├╝ber, und was sonst noch alles neu ist beim diesj├Ąhrigen Wettebewerb der XR-Branche, dar├╝ber spreche ich mit Susanne Ahmadseresht, Co-Founderin und Vorstandvorsitzende des nextReality.Hamburg e.V.

Jetzt h├Âren: Blog | Apple Podcasts | Spotify | YouTube 

Apple

Mehr und mehr Apps werden f├╝r Apples Spatial Computer entwickelt. Zeigt sich so langsam, wo die Reise hingehen k├Ânnte? Mit VisionOS 1.1 ist es jetzt m├Âglich ziemlich einfach kolaborativ zu arbeiten und Experiences zu sharen. Mehr dazu in Episode 71 von Spatial Realities. 

Ben Lang von RoadtoVR sagt, dass die Apple Vision Pro die beste Art ist einen Film w├Ąhrend eines Fluges zu schauen. RoadToVR

Denise Bergert und Jason Cross fassen in Macwelt zusammen, wie man die Apple Vision Pro verbessern k├Ânnte. Zum Beispiel eine App nicht spatial sondern an den User zu verankern, Screenrecording in voller Aufl├Âsung oder einen individualisierbaren Home-Bildschirm. Macwelt

Ein ausf├╝hrlicher Artikel ├╝ber die AVP App "Seasons". Es ist eine Wetter-App, die aber 4 Dollar im Monat kostet, oder 50 Dollar f├╝r einen Einmalkauf. Sch├Ân aussehen tut sie. Ein Android-Nutzer w├╝rde sie nicht kaufen. MacStories

Der nur sehr beschr├Ąnkte Zugriff auf die Kamera wird vielleicht zum Showstopper. Stimmen werden lauter, dass das eigentlich notwendig w├Ąre, um wirklich innovativ zu sein. MacLife

Meta

Update 64 ist da!
Und das d├╝rfte vor allem Quest 3-Nutzende freuen. Denn der Liegemodus, ein verbessertes Passthrough und eine externe Mikro-Unterst├╝tzung gibt es nur f├╝r die Quest 3. Dar├╝ber d├╝rften sich vor allem Streamer:innen freuen.
Features f├╝r alle: Kontinuierliches Casting. In einer AMA-Session auf Instagram erkl├Ąrte zudem der Meta CTO Andrew Bosworth, das weitere Verbesserungen bei der Quest 3 m├Âglich seien, diese aber geringer ausfallen w├╝rden. Mixed.de | Meta

Meta k├╝ndigt das multi-modale KI-Update f├╝r die Meta Ray-Ban an ÔÖą´ŞĆ. NYT

Und dazu auch noch die erste echte AR Brille: Techradar

Wie k├Ânnte die neue UI - an der wohl schon eine ganze Weile gearbeitet wird - in den Meta Quest Headsets aussehen? Lay-out von Meta k├Ânnte eine Vorschau geben. Ist aber auch so eine interessante Mixed-Reality-App. Meta | XRToday | Mixed.de

Altersgerechte Benutzerkonten werden eingef├╝hrt. Mixed.de

HTC

Ein Schritt in die richtige Richtung: HTC bietet in Nordamerika Reperaturkits an, um die Hardware selbst reparieren k├Ânnen. Das erm├Âglicht der erfahrene Partner iFixit. Warum aber nicht in der ganzen Welt? Mixed.de

TCL

Die RayNeo X2 hat meine Aufmerksamkeit, da ich gerade sowieso mit einer Smart Glass herumlaufe. Was gleich auff├Ąllt: Die Schiere Gr├Â├če! Dennoch scheint das Ger├Ąt einen guten Eindruck zu machen. Schauen wir mal, wie sich die Brille im Laufe der Zeit entwickelt. TCL

Branchennews

Fast Travel Games scheint es gut zu gehen.
Das schwedische Entwicklerstudio hinter Titeln wie Vampire The Masquerade, Justice oder The Glorious Tale of the Stolen Pets hat laut einem Bericht ├╝ber eine Millionen Games verkauft. Das kann nicht an Cities Skylines liegen, bei dem ich zwar sehr gehypt war, das aber leider entt├Ąuschte. Mit Spannung erwartet wird aktuell das VR Multiplayer Game Mannequin. Insgesamt hat FTG 14 Games entwickelt. Mixed.de | FTG

Movieverse

Das Headset der Netflix-Serie 3 Body Problem macht weiterhin Schlagzeilen. Mittlerweile kann man es als ├╝berdminensionierte Sonnenbrille im Netflix-Shop bestellen, f├╝r 140 Euro. Allerdings ist es bereits vergriffen. Wir hoffen also mal auf eine Neuauflage :-) RoadToVR | Netflix

Matrix 5 kommt. Wie finden wir das? Ich versuche die positive Lesart: Immer, wenn jemand eine digitale Welt zum Thema hat, ist das etwas Gutes, um Menschen n├Ąher an XR zu bringen. M├Âge der Film mindestens unterhaltsam, vielleicht sogar inspirierend sein. RoadToVR

Fundst├╝cke

XR Trends 2024
Mit welchen XR-Trends besch├Ąftigen wir uns dieses Jahr? Dieser Artikel fasst 6 Themen zusammen: Convergence of AR,VR und MR, Enterprise und MR, Spatial Computing, Mixed Reality, Multi-sensorische Experiences, KI. Klingt f├╝r mich ja ein bisschen danach, dass es vor allem Mixed Reality ist, mit ein bisschen Mixed Reality und dann noch Mixed Reality. Au├čerdem KI. XRToday

Ein Artikel von Benjamin Fischer ├╝ber Arbeiten  mit immersiven Medien. F├╝r einen Artikel in der Taz ein sehr guter Versuch. Lediglich ein Fehler ist reingerutscht: Spatial Computing wurde nicht von Apple erfunden :-) Habe dem Autor geschrieben, er hat sich f├╝r den Hinweis bedankt und den Podcast gelobt. Haben also alles richtig gemacht :-) taz

Dir gef├Ąllt der Newsletter? Dann w├╝rde ich mich freuen, wenn du ihn weiterleitest! 

Wenn du mich unterst├╝tzen m├Âchtest, dann kannst du mir gerne auch einen Kaffee ausgeben ÔśĽ ­čźá 

Dankesch├Ân f├╝rs Lesen und bis zum n├Ąchsten Mal! 

Thomas Riedel
Journalist und Host Spatial Realities

Thomas Riedel, freier Journalist

Impressum