05/24 NEWSLETTER - Spatial Computing, XR, Metaverse und das Internet in 3D
Newsletter vom 26. M├Ąrz 2024 Im Blog lesen

Der Newsletter ├╝ber XR, Spatial Computing, das Metaverse, und das Internet der Zukunft in 3D

Jede Woche lesen ├╝ber 2.000 Menschen diesen Newsletter. Wenn dir der Newsletter gef├Ąllt, freue ich mich ├╝ber deinen Support. Du kannst mir zum Beispiel hier einen Kaffee kaufen :-)

 

In diesem Newsletter lest ihr: 

  • Kommentar: Kampf um die Entwickelnden
  • SRP E069: Mixed Reality Chess mit Fabian R├╝cker
  • SRP E068: Der Magic Leap Gr├╝nder und Louis Bollinger von Hololight
  • HTC buhlt mit 90% Store-Beteiligung um Entwickelnde, gro├če Headset-Rabatte
  • GDC: Epic und Unity
  • News zu Meta und Siemens
  • Weitere handgepfl├╝ckte Lesetipps

Der Kampf um die Entwickler

Keine Ressource ist unendlich. Selbst User sind endlich. Um einen zweiseitigen Marktplatz aufzubauen, eine Plattform, sind Entwickler eine noch wertvollere Ressource. 

Darum hegen und pflegen Plattformen f├╝r gew├Âhnlich die Beziehung zu ihren Entwicklergemeinden. Eigene Konferenzen, Working Groups, Foren, Developer Relations, F├Ârderprogramme und vieles mehr dienen dazu die Entwickler bei Laune zu halten und m├Âglichst lange an die Plattform zu binden. Ganze Produktroadmaps werden danach ausgerichtet, wie und wann Entwickelnde Zugriff auf Features brauchen, um effektiv arbeiten zu k├Ânnen.

Dabei ist die Beziehung zwischen Entwickelnden und Plattformen keine Einfache. Entwickelnde sind abh├Ąngig von dem, was Plattformen machen. 

Das merken gerade etwa Entwickelnde f├╝r die Apple Vision Pro, die nur auf einem Mac entwickeln k├Ânnen und mit bestimmten Softwarelizenzen und Geb├╝hren zu k├Ąmpfen haben. Das Merken Entwickelnde, wenn ihnen der Zugriff auf APIs verwehrt wird. Oder wenn die Anzahl der User so klein ist, dass es sich schlicht nicht lohnt.

V├Âllig machtlos sind Entwickelnde aber auch nicht, wie wir im Falle Unity in vergangenem Jahr sehen konnten. 

Entwickelnde gibt es schon heute nicht wie Sand am Meer. Wenn Entwickelnde sich mal auf eine Plattform eingecoded haben, dann wechseln sie eher selten. Darum ist es gerade wichtig fr├╝h mit einem guten Image, einer attraktiven Plattform oder irgendwas anderem zu locken. 

Das erkl├Ąrt, wieso Meta in seinem "Oculus Publishing Ignition" Progamm 20 neugegr├╝ndete Studios bei der Prototypenentwicklung f├Ârdert (siehe News unten). 

Oder warum HTC bis zum Ende des Jahres Entwickelnden sogar r├╝ckwirkend zum M├Ąrz 90 Prozent der Viveport-Einnahmen auszahlt. 

Entwickelnde im XR-Bereich sind hoch-spezialisierte, kreative und f├╝r die Plattformen sehr wertvolle Menschen. Die aber aufgrund eines sehr kleinen Marktes ihre Arbeit oft mit viel Enthusiasmus verfolgten. 

Wenn Apple, Meta, HTC und bald auch Google um diese seltene und f├╝r den Aufbau ihrer Plattformen so essentielle Ressource k├Ąmpfen, haben hoffentlich vor allem die Entwickelnden was davon. 

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des Spatial Realities Podcast.

Spatial Realities Episode 69: Schach in Mixed Reality

Als Fabian R├╝cker Ende Januar nach zwei-j├Ąhriger Entwicklungsarbeit seine Mixed-Reality-Adaption von Schach ver├Âffentlichte, explodierte f├Ârmlich seine LinkedIn-App.

Hunderte Kommentare, Reposts und Kontaktanfragen und sogar Angebote von Investoren spammten seine Notifications. Ein toller Start f├╝r eine App, die anf├Ąnglich erst mal ein Experiment war.
Jetzt l├Ąsst sich das Game auf der Quest-Plattform in Mixed Reality gegen eine KI oder einen Menschen spielen, mit oder ohne echtes Brett. Wobei die Version, in der die Spielsteine des Gegners digital auf das eigene Schachbrett projiziert wird, noch in einem experimentellen Status ist.

Denn es ist gar nicht so einfach ohne direkten Zugriff auf die Kamera API einzelne Spielsteine, das Brett, H├Ąnde und den Raum zu tracken.

Erfahrt mehr ├╝ber das Game und wie es jetzt weiter geht in der aktuellen Ausgabe von Spatial Realities :-)

Jetzt h├Âren: Blog Apple Podcasts | Spotify | YouTube 

Spatial Realities Episode 68: Der Magic Leap Gr├╝nder und Louis Bollinger von Hololight

Auf der SXSW ist aktuell mein Kollege Moritz Meyer unterwegs und der hat sich nach einem Panel den Gr├╝nder von Magic Leap Rony Abovitz geschnappt. Der hatte auf dem Panel f├╝r eine Weile die Apple Vision Pro auf, hielt aber auch nicht hinter dem Berg, wie entt├Ąuschend der das Ger├Ąt findet. ÔÇ×Apple has left the North StarÔÇť, sagt Roy. Was genau er damit meint, kl├Ąrt Moritz f├╝r uns im Austin Convention Center.

12 Millionen f├╝r Hololight! Das war eine der erfreulichen Schlagzeilen des letzten Jahres f├╝r die deutsche XR-Branche. Und noch im Dezember habe ich darum mit Luis Bollinger, Cief Marketing Officer und Mitgr├╝nder von Hololight gesprochen. Ich wollte wissen, was sie nun mit dem Geld anfangen. Und wir f├╝hren die erste halbe Stunde einen Startup-Talk. Dann will ich aber auch wissen, was ihr Produkt ausmacht. Hololight geh├Ârt der B2B Streaming-Fraktion an und Louis erkl├Ąrt anschaulich die Vorteile ihrer L├Âsung. H├Ârt da unbedingt rein, weil das ein gutes Beispiel f├╝r ein erfolgreiches XR-Startup aus Deutschland ist.

Quelle: Meta/LG

Jetzt h├Âren: Blog | Apple Podcasts | Spotify | YouTube 

News und Meldungen

HTC

Thomas Bedenk formulierte es im Podcast in etwa so: "Meistens bekommt man solche Offerings nur in Stores, die nicht besonders erfolgreich sind." (Sprungmarke in den Podcast)

Er meint die aktuelle Aktion HTCs Entwickelnden bis Ende des Jahres 90% an den Verk├Ąufen auf Viveport zu bekommen. Viveport Blog | Schwartz PR

Gleichzeitig gibts ziemlich beeindruckende Rabatte von HTC ├╝ber Partner wie Alternate (kein Afiliate), die die HTC Vive XR Elite f├╝r 500 Euro weniger anbietet.

Apple

Nvidias Omniverse Cloud bringt Digital Twins in Echtzeit auf die Apple Vision Pro, berichtet Mixed.de

Support f├╝r WebXR ist da. Das war bisher ein Problem, da man Controller ben├Âtigte. Apple hat daf├╝r nun eine L├Âsung gebaut. UploadVR | XRToday | Webkit Blog

Games Developer Conference 2024

Die GDC ist die gr├Â├čte Developerkonferenz f├╝r Games und seit Jahren ein wichtiges Datum, an dem Unternehmen Keynotes halten und Ank├╝ndigungen machen.

Epics allj├Ąhrliche State of Unreal Keynote musste dieses Jahr ohne seinen Gr├╝nder Tim Sweeney auskommen. Und damit auch ohne vision├Ąre Bekenntnisse zum Metaverse. Aber auch hier wurde auf der Klaviatur der Developer-Diplomatie gespielt und mit neuen beeindruckenden Features und Facts nicht gespart: 

  • UEFN kann jetzt Lego, Meta Humans und mehr Kamera-Perspektiven
  • Erste Mockups eines Mobile Epic Game Store. Das ist bemerkenswert, weil Apple und Google den bisher vehement bek├Ąmpft haben.
  • Unreal Engine Verbesserungen in Grafik-Performance, Animationen, Audio, uvm. 

YouTube: State of Unreal Livestream | GDC 2024

Unity, die Go-To-Gameengine f├╝r XR-Projekte, k├╝ndigte auf ihrer Keynote "komplett neue Grafik-Features f├╝r immersive Welten und Innovation in XR" in Unreal 6 an. 80.lv | YouTube

Meta

Oculus Publishing Ignition
Metas neuster Fond will neu gegr├╝ndete Entwicklerstudios mit einer Prototypenf├Ârderung f├Ârdern. Oculus Publishing Ignition hei├čt das Programm, dass bis Ende des Jahres 20 Studios unterst├╝tzen soll. Um wie viel Geld es sich dabei handelt, ist unbekannt. Es gibt vor allem Ger├Ąte und Leistungen. Mixed.de MetaQuest Blog

Klage
Stell dir vor, du entwickelst eine App und verhandelst mit verschiedenen Plattformen. Und das ist der Grund, warum du abgewiesen wirst. So zumindest lautet der Vorwrf eines Entwicklers, der nun Meta verklagt hat. Mixed.de

VR-Browsererweiterungen
Der Browser k├Ânnte f├╝r das Spatial Web, oder das Metaverse eine der wichtigsten Apps sein. Jetzt testet Meta Browser-Erweiterungen f├╝r ihren VR-Browser. Stichwort Passwortmanager und Multitasking. Mixed.de

Die Quest 3 Lite/S
Wir wissen eigentlich nichts, und vermutlich handelte es sich nur um einen Marketing-Test. Egal, neue Hardware schaut immer sexy aus :-) Mixed.de

SceneScript
Eine Sehr spannende Technologie, mit der R├Ąume besser gescannt und Objekte erkannt werden k├Ânnen, Dank LLMs, aber statt Language wurden Objekte verwendet. Mixed.de | UploadVR | Project Aria

Unausschlagbares Angebot f├╝r Quest 2
Quest 2 f├╝r 200 Dollar in den USA, 250 Euro in Deutschland. Ausverkauf f├╝r das Nachfolgemodell, dass im Oktober angek├╝ndigt wird? UploadVR

Retention Rate
Die Quest 3 hat wohl mehr R├╝ckkehrer als die 2er. UploadVR 

Siemens

N├Ąchste Kollaboration
Erst verk├╝ndete Siemens Anfang des Jahres eine Zusammenarbeit mit Sony, jetzt steht schon das n├Ąchste gro├če Announcement ins Haus: Siemens kollaboriert mit Nvidia auf den Gebieten Omniverse und generative KI. Frankfurter Allgemeine

Alliance for OpenUSD
Siemens - und einige weitere wie Intel - treten der Aliance for OpenUSD bei. Auganix

Weitere Lesetipps

Auf Zeit Online legt Peter Dabrock, Professor f├╝r Systematische Theologie an der Universit├Ąt Erlangen-N├╝rnberg und ehemals Vorsitzender des Deutschen Ethikrats seine Position zum Thema VR-Brille dar. Da steckt sehr viel drin. Leider ist der Text schwer verst├Ąndlich. Die Kommentare geh├Âren irgendwie auch zum Artikel und sie sind auf jeden Fall unterhaltsamer. Eine schr├Ąge Kombination. Zeit.de

Longread. Ausf├╝hrlicher Artikel von Matthew S. Smith dar├╝ber, wie Headsets mehr und mehr "Retina-Aufl├Âsung" erreichen, und was das bedeutet. IEEE Specturm

Aufgrund neuer Usecases durch Mixed Reality sagt IDC einen deutlichen Anstieg der Headset-Verk├Ąufe voraus. XRToday

Charlie Finks Zusammenfassung von XR auf der SXSW. Forbes

Warum es sich lohnt auf unseren Discord-Server zu kommen:

Die Netflix-Serie "3 Body Problem" wagt die Verfilmung eines weiteren unverfilmbaren Materials. Bevor ich verrate wie ich es finde, schreibt doch mal in Discord, wie ihr sie findet, und ob ihr so ein Headset tragen w├╝rdet :-) 

Dir gef├Ąllt der Newsletter? Dann w├╝rde ich mich freuen, wenn du ihn weiterleitest! 

Wenn du mich unterst├╝tzen m├Âchtest, dann kannst du mir gerne auch einen Kaffee ausgeben ÔśĽ ­čźá 

Dankesch├Ân f├╝rs Lesen und bis zum n├Ąchsten Mal! 

Thomas Riedel
Journalist und Host Spatial Realities

Thomas Riedel, freier Journalist

Impressum